Am vergangenen Wochenende hat die E1 des TuS Wüllen gebührend ihren Saisonabschluss bei der Mini WM in Schüttdorf als „Team Deutschland“ gefeiert. Mit allem Familien ging es von Freitag bis Sonntag los zur Mini-WM nach Schüttdorf. Tagsüber wurde bei heißen 35 Grad um jeden Ball gekämpft. Abends wurde zusammen gegrillt, gespielt und viel gelacht. Nach 6 Jahren als Trainer wurde Sven Kipker verabschiedet. Ein großer Dank gilt auch seiner Ehefrau Sandra, die ihn immer tatkräftig unterstützt hat. Die Verabschiedung von den weiteren Trainern Leo Böyer und Leonard Schwiep wird in Kürze nachgeholt, da sie leider an dem Wochenende verhindert waren. Die Jungs freuen sich nun auf die neue Saison in der D-Jungend des TuS Wüllen.

Kategorie

Comments are closed

Neueste Beiträge
Neueste Kommentare
    Archive
    Kategorien

    Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

    Datenschutzerklärung